Kirchengemeinde Uplengen-Remels

1429256906.xs_thumb-

Ein wahres Pfingstwunder...

...erlebten die Gottesdienstbesucher mit den beiden Chören aus Groß-und Kleinoldendorf und der Trachtengruppe Wikartswil aus der Schweiz: Seit 25 Jahren besteht eine herzliche Verbindung dieser beiden Chöre mit etlichen Besuchen und Gegenbesuchen.  Sprachliche Unterschiede verschwinden im gemeinsamen Gesang.  Die Gottesdienstbesucher/innen freuten sich an den ungewohnten Jodelklängen im Gottesdienst und an den Tänzen vor der Kirche.
Auch die beiden Chorleiterinnen Friedchen Eihusen und Juiliette Vuille-dit-Bille waren sich einig: Das war ein begeisterndes Pfingsterlebnis!

Bild: Marion Steinhorst-Coordes

1429256906.xs_thumb-

Viele Fragen ...

...hatte die Klasse 6ra.  Ihr Religionslehrer Gerhard Brüning hatte die Schülerinnen und Schüler gebeten, Fragen zur Kirche und zur Religion aufzuschreiben. In der sechsten Stunde am 19. Mai kam Pastorin Steinhorst-Coordes und stand Rede und Antwort:  Was ist der Unterschied zwischen katholisch und evangelisch? Warum hängt an unserer Kirche ein Pranger?  Was macht eine Pastorin den ganzen Tag?  Warum haben Sie überhaupt diesen Beruf gewählt?  Warum gehen fast nur alte Menschen zur Kirche?  Was bietet die Kirche für Jugendliche? ... Die Zeit reichte gar nicht aus, um alle Fragen zu beantworten. Am Ende wurde ein Foto mit den fragefreudigen Jungs und Mädchen gemacht. Und bald geht es weiter, denn etliche von ihnen kommen nun in den Konfirmandenunterricht.   Wir freuen uns auf Euch und Eure Neugier!
1432042982.medium

Bild: privat

1429256906.xs_thumb-

A und O

Anni und Otto Aukes feierten ein rauschendes Fest anlässlich ihrer Goldenen Hochzeit.  Der Dankgottesdienst wurde musikalisch gestaltet vom Posaunenchor, Kirchenchor, Oktett und dem Aukes-Quartett. In Dankbarkeit wurde auf die gemeinsame Zeit geschaut und Gott gedankt: Gott, DU bist A und O, Anfang und Ende.  "Gnädig und barmherzig ist der HERR, geduldig und von großer Güte. Hilf uns, Gott unseres Heils, und vergib uns unsere Sünde, um deines Namens Willen. Psalm 79,9 und 103,8

Bild: privat

1429256906.xs_thumb-

Bild & Bibel

heißt es dieses Jahr EKD-weit als Motto der Kirchen.  Der Künstler Uwe Appold stellt zur Zeit seine Bilder zum 'Hohelied Salomos' in der Hoffnungskirche zu Westrhauderfehn aus.  Der Künstler inspirierte die Mitarbeiter/innen des Kirchenkreises zu eigenen Versuchen, die Worte der Bibel in Farbe umzusetzen.  Ein ungewohnter Zugang, der zum Nachdenken anregt.

Bild: privat

1429256906.xs_thumb-

Mitten unter uns - Menschen aus Eritrea

Drei Tage verbrachten die Vorkonfis des Westbezirkes im OKM - Freizeitheim in Großoldendorf. Unter ihnen zwei Gäste aus Eritrea.  Was ist das für ein Land in Afrika? Wie lebt es sich da? Warum fliehen so viele von dort? Wie können wir als Christen mit ihnen umgehen?  Fissahaye und Weldetinsea (siehe Bildmitte) haben viele Fragen beantwortet. Aber sie haben auch zusammen mit den Konfis und ihren Teamern  Volleyball gespielt, Freundschaftbänder geknüpft, einen Tanz eingeübt und vieles mehr miteinander erlebt. Am Ende waren sich alle einig: Es ist gut, von Flüchtlingen ihre eigenen Lebens - und Leidensgeschichten zu hören, um sie besser zu verstehen.
1431184842.medium

Bild: privat

1429256906.xs_thumb-

Eine wunderbare Silberhochzeit...

...feierten am 30.April Rita und Joachim Gronewold aus dem Moorweg. Der fröhliche Dankgottesdienst wurde mitgestaltet vom Posaunenchor Spetzerfehn und dem feel good Chor.  Die Andacht stand unter dem Bibelwort: Jesus Christus spricht: Bleibt in meiner Liebe! Das sage ich euch, damit meine Freude in euch bleibe und eure Freude vollkommen werde.

Auf dem Foto links: Pastor Hermann Reimer aus Spetzerfehn
1430476556.medium

Bild: privat

1429256906.xs_thumb-

DANKE...

...an die Super-Teamer des Konfi-Jahrgang 2013-2015!!!
Fast zwei Jahre lang haben 12 Teamer/innen die Jungs und Mädchen begleitet, haben den Unterricht mit vorbereitet und durchgeführt, haben die Freizeiten gestaltet und viel Zeit, Liebe und manchmal auch Nerven investiert!
Die meisten von ihnen haben immer noch nicht genug und haben sich entschieden: Wir machen weiter: Der nächste Jahrgang 2015 - 2017 kann sich also auf dieses bewährte Team freuen und auf viele Frisch-Konfirmierte, die neu ins Team dazu kommen.
(Auf dem Foto fehlt leider Teamerin Lena Düring aus Klein-Remels)
1430116397.medium

Bild: Heike Oltmanns

Tamme Aukes vor etwa einem Monat
Ich finde ganz toll das so viele junge Menschen bei Kirche mitmachen,-ist eben mehr als "Ja und Amen" sagen, Hier kann man auch mit gestalten.
1429256906.xs_thumb-

Zukunftstag

Mette Janssen und Wiebke Wilkens nutzten den Zukunftstag, um in den Beruf 'Pastorin' 'rein zu schnuppern. Sie stellten viele Fragen, feierten eine Andacht im Johannes-Huus mit, nahmen an den Vorbereitungen für einen Gottesdienst teil, rahmten die Konfirmationsurkunden ein und gingen auch zu einer Beerdigung mit.
Mette und Wiebke können sich vorstellen, später Theologie zu studieren und auch Pastorinnen zu werden.  Mal sehen, was die Zeit bringt...
Wir wünschen den beiden auf jeden Fall, dass sie später einen Beruf finden, der ihnen Spaß und Erfüllung bringt.
1429800178.medium

Bild: privat

1429256906.xs_thumb-

Jahresringe

Über 90 Personen nahmen wieder an der Geburtstagsfeier 'Jahresringe' teil.  Alle Gemeindeglieder, die im letzten halben Jahr 80 Jahre oder älter geworden waren, sind dazu eingeladen gewesen. Und sie kamen!
Es wurde gesungen, gelacht, lecker Torte gegessen und viel geplaudert. Außerdem gab es ein paar Impulse zum Them 'Glück'. Jede(r) konnte sich kurz vorstellen: ...un ik bün all 93 Joahr old... 
Das Team freut sich schon auf die nächsten Jahresringe am 15. Oktober 2015. 
1429253333.medium

Bild: Marion Steinhorst-Coordes

1429256906.xs_thumb-
1429110127.medium_hor

Bild: Marion Steinhorst-Coordes

'start up'...

...heißt das Schulungs-Programm für junge Konfi - Teamer.  27 interessierte Jugendliche hörten sich bei der Diakonin Anja Refke und dem Teamer Ole Jelken an, was sie bei dieser Schulung alles lernen können: Biblische Themen erarbeiten, Planung einer Gruppenstunde, Umgang mit Konflikten, meine Rolle als Teamer, Arbeiten mit der Bibel...  An elf Terminen gibt es das richtige Handwerkzeug, um fit zu werden für die Konfi-Gruppen. Und Spaß macht's auch noch....
Weitere Posts anzeigen