Kirchengemeinde Uplengen-Remels

1429256906.xs_thumb-
NICHT VERGESSEN!
Am Sonntag, 11.3., ist KIRCHENVORSTANDSWAHL.   Von 11 bis 17 Uhr kann jeder, der 14 Jahre oder älter ist, seine Stimme abgeben. Es stehen zehn Kandidaten zu Verfügung, die für die nächsten sechs Jahre unsere Kirchengemeinde geistlich leiten werden.    Nutzen Sie die Chance - gehen Sie wählen!
1520605120.medium

Bild: Internet

1429256906.xs_thumb-

'Ist da jemand?'

Einen bunten Vorstellungsgottesdienst feierten die Konfis des Westbezirkes. Sie stellten die Frage 'Ist da jemand?' mit dem Lied von Adel Twail und suchten nach Antworten. Ist da jemand...im Himmel? ...wenn ich schwach werde? ...der mit mir dasselbe glaubt? ...der nach dem Tod noch für mich da ist?
Die Auferstehungsshoffnung wurde deutlich in den blauen Luftballons, die am Gewölbe hingen und von den Gottesdienstbesuchern 'aus dem Himmel' gepflückt werden konnten.

1520238374.medium_hor

Bild: MSTC

1376056656.xs_thumb-
Am Dienstag, den 27. März 2018 war Frau Erna de Vries aus Lathen zu Gast im Männerkreis. Sie hat den Holocaust im KZ Auschwitz und im KZ Ravensbrück überlebt. Frau de Vries erhielt zahlreiche Ehrungen u.a. das Bundesverdienstkreuz am Bande.

Ihren bewegenden Vortrag können Sie als Video (ca. 500 MB) hier ansehen und herunterladen:



Mehr zu Frau de Vries:
https://de.wikipedia.org/wiki/Erna_de_Vries


1519989206.medium

Bild: Frau de Vries

1429256906.xs_thumb-
WICHTIGE INFOS ZUR KIRCHENVORSTANDSWAHL
am Sonntag, den 11.März 2018, 11-17 Uhr

Der Wahlaufsatz ist abgeschlossen: Zehn Kandidaten und Kandidatinnen stehen zur Wahl. Davon werden acht gewählt. Die beiden Nicht-Gewählten sind Ersatz-Kirchenvorsteher und rücken bei Bedarf nach.

Zu den dann acht gewählten Kirchenvorstehern beruft der neue Kirchenvorstand zusätzlich vier Personen. Dabei wird darauf geachtet, dass die Berufenen Gaben einbringen, die von den anderen nicht abgedeckt werden.

Das Wahlverfahren:
Am Tag der Wahl hat jeder, der wählt, bis zu sechs Stimmen (die er/sie aber nicht alle vergeben muss). Jeder Kandidat/jede Kandidatin kann allerdings nur eine Stimme pro Wähler/in bekommen. Man kann also zwischen einem und sechs Kandidaten seine Stimme geben.

NEU>>>NEU>>>NEU>>>
Wählen darf jeder, der am Wahltag mindestens 14 Jahre alt ist!

Ort der Wahl:
Gewählt werden kann nur in Remels im St.Martins-Haus, von 11 – 17 Uhr.

Briefwahl:
Sie haben auch die Möglichkeit der Briefwahl. Die dazu benötigten Briefwahlunterlagen können Sie bis zum 8. März dienstags bis freitags von 9 – 11 Uhr bei uns im Pfarrbüro beantragen (Lindenallee 3, Tel 912076). Die ausgefüllten Wahlbriefe müssen spätestens während der Wahlhandlung am 11.3. abgegeben werden.

Nach der Wahl...
...wird der neue Kirchenvorstand bekannt gegeben. Nach dem Auszählen der Stimmen findet am Wahlabend im St.Martins-Haus um 18 Uhr die Bekanntgabe des neuen Kirchenvorstandes statt. Dazu sind alle herzlich eingeladen.

1429256906.xs_thumb-

Kandidat/innen für die Kirchenvorstandswahl am 11.3.  

Teil 2

Dokument: neue_Kandidaten_2.pdf (PDF)
1429256906.xs_thumb-

Kandidat/innen für die Kirchenvorstandswahl am 11.3.  

Teil 1


Dokument: neue_Kandidaten.pdf (PDF)
1429256906.xs_thumb-

Kirchenvorstandswahl am 11. März

Nach sechs Jahren im Amt wird der Kirchenvorstand neu zusammen gesetzt. Es haben sich zehn Kandidat/innen bereit erklärt, sich zur Wahl zu stellen.  Davon können Sie bis zu sechs Personen je eine Stimme geben.
Wann: Sonntag, 18.März von 11 - 17 Uhr
Wo: St.Martins-Haus Remels, Lindenalle 3
NEU: Wählen darf, wer mindestens 14 Jahre alt ist.

Unterstützen Sie die Kandidat/innen mit Ihrer Stimme und gehen Sie bitte zur Wahl!!!
1429256906.xs_thumb-

Ich. Wir. Team!

So hieß das Motto des Teamer-Tags in Oldenburg. 200 junge Menschen kamen zusammen und bekamen viele Tipps, wie Konfirmandenunterricht gelingen kann. 

Zwölf unserer Teamerinnen und Teamer nahmen teil - und waren begeistern.  Mit vielen Impulse traten sie am Nachmittag die Heimreise an.   Wir sind gespannt, was sie von all den Anregungen im Konfirmandenunterricht vor Ort einbringen können!

Bild: Marion Steinhorst-Coordes

1429256906.xs_thumb-

Der barmherzige Samariter

Der Jugendkreis 'TaG' hat am Sonntag die Geschichte vom barmherzigen Samariter auf die Bühne gebracht!  Die Jugendlichen haben den ganzen Gottesdienst gestaltet und die Besucher zum Nachdenken gebracht, wie auch in heutiger Zeit jede/r zum barmherzigen Samariter werden kann.
Der Gottesdienst war gleichzeitig die Verabschiedung von Enno Gatena, der 1 1/2 Jahre im Freiwilligendienst in unserer Kirchengemeinde mitgearbeitet hat.
Vielen Dank für deine hilfreiche Arbeit, Enno!
1518425877.medium

Bild: Marion Steinhorst-Coordes

1376056659.xs_thumb-

Und hier noch der Martin Luther Wochenspruch für diese Woche

"Christus wacht mit größerer Sorge über dich als du selbst"
Weitere Posts anzeigen